• Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount
  • Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount
  • Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount
  • Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount
  • Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount
  • Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount

Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount

Availability: in stock

Regular Price: €599.00

Special Price €399.00

Incl. 19% Tax, excl. Shipping Cost

SKU: LOM 000 250


Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount

Related Products

Details

Die Neue Russar+ ist eine Wiedergeburt der legendären Russar MR-2 aus dem Jahr 1958 - Die Mutter aller modernen Super-Weitwinkel-Objektive. Schieße scharfe Weitwinkel-Bilder, die vor Charakter nur so strotzen!

Die Neue Russar+ (L39/M) wurde von Lomography entworfen und wird in Russland von Zenit hergestellt. Sie ist ein neues Weitwinkel-Objektiv, welches auf der bahnbrechenden Russar MR-2 aus dem Jahr 1958 basiert. Mit der neuen Russar+ feiern wir die Pionier-Arbeit der Original Russar MR-2 und verbesserten sie um wichtige Design-Elemente.

Die Neue Russar+ ist das perfekte Weitwinkel-Objektiv um scharfe Aufnahmen mit einem einzigartigen Charakter und von besonderer Qualität zu kreieren, die nur die besten Russischen Optiken produzieren können. Mit der Neuen Russar+ zu fotografieren ist eine wirklich besondere Erfahrung, die du in vollem Maße genießen wirst!

Über die originale Russar MR-2
Die originale Russar MR-2 war ein Meisterstück, benannt nach Mikhail Mikhailovich Rusinov, einst stellvertretender Optik-Chefingenieur bei Zenit, der ihr fantastisches optisches System erfand. Es wurde 1946 patentiert und ist ein Grundstein für alle Super-Weitwinkel-Objektive, die seither hergestellt wurden.

Technische Informationen:
Brennweite: 20mm
Blende: f/5.6 - f/22
Bildkreis: 44mm
Bildwinkel: 94 Grad
Auflagemaß: 27.8mm (M-Bajonett) 28.8mm (L39 Schraubgewinde)
Sucher Einstellung für M-Bajonett: 28mm Bildrahmen
Naheinstellgrenze: 0,5m
Filtergewinde: 49mm
Aufbau: Symmetrischer Aufbau, 6 Elemente in 4 Gruppen, Aus Messing handgefertigt und verchromt

Kompatibilität:
Die Neue Russar+ besitzt ein L39 Schraubgewinde und einen M-Bajonett-Adapter. Das Objektiv ist dank Adaptern auch kompatibel mit vielen anderen analogen Kameras und digitalen spiegellosen Kameras. Diese Adapter sind separat erhältlich. Die Russar+ ist verwendbar mit den folgenden Kameras:

System: Leica M
Bajonett: Leica M-Bajonett
Adapter benötigt: Kein Adapter benötigt

System: Micro Four Thirds
Bajonett: M 4/3
Adapter benötigt: Leica M oder L39 - M4/3 Adapter

System: Sony NEX und Sony Alpha
Bajonett: Sony E Bajonett
Adapter benötigt: Leica M oder L39 - E Adapter

System: Fujifilm XF
Bajonett: Fujifilm X Bajonett
Adapter benötigt: Leica M oder L39 Adapter

Messsucher Koppelung & der Neue Russar+ Sucher

Die Neue Russar+ ist ein Objektiv ohne Koppelung, was für die meisten L39/M Super-Weitwinkel-Objektive auf dem Markt Standard ist. Ungekoppelt bedeutet, dass du bei der Verwendung von Messsucher-Kameras wie der Leica, Voigtländer, Zorki oder FED nicht das Suchfeld im Kamerasucher verwenden kannst, um dein Bild zu fokussieren. Wenn du also mit der Neuen Russar+ fotografierst, musst du bei analogen Messsucher-Kameras die Distanz zu deinem Objekt einschätzen können und entsprechend fokussieren. Wir Lomographen sind an diese Art des Fotografierens jedoch bereits gewöhnt, da sie dem Zonenfokus von Kameras wie der LOMO LC-A ähnelt. Mit der Neuen Russar+ zu fotografieren und zu fokussieren ist aber rech einfach, da dass Objektiv eine hohe Schärfentiefe hat. Wenn du also beispielsweise mit F/5.6 oder F/8 fotografierst und das Objektiv bis unendlich fokussierst, solltest du immer noch ein scharfes, fokussiertes Foto erhalten. Der Fakt, dass die Neue Russar+ ungekoppelt ist, hat jedoch keinen Einfluss, wenn du mit einer spiegellosen digitalen Kamera oder ähnlichem fotografierst.

Im Sommer 2014 wird Lomography einen dazugehörigen Sucher für die Neue Russar+ auf den Markt bringen. Dieser wird 2 Probleme der Bildeinstellung beseitigen. Der Sucher wird dir einen besseren Eindruck davon verschaffen, wie das 20mm Bild, das du mit der Neuen Russar+ schießt, am Ende aussehen wird. Es wird dir besonders helfen, wenn du mit analogen Messsucher-Kameras fotografierst. Außerdem wird dir der Sucher helfen, die Parallaxe zu korrigieren. Eine Parallaxe entsteht, wenn das Bild was du "siehst" sich von dem unterscheidet, was der Kamerasucher "sieht". Das liegt an der Distanz zwischen dem Platz an dem das Objektiv sitzt und dem Platz des Kamerasuchers. Mit dem Neuen Russar+ Sucher kannst du diesen Parallaxen-Effekt korrigieren, damit das Bild, dass du durch den Sucher siehst, näher an das Bild herankommt, was du letztendlich mit deinem Objektiv aufnimmst.

Additional Information

SKU LOM 000 250
manufacturer LOMOGRAPHY

Write Your Own Review

You're reviewing: Lomography Russar+ Lens 20mm L39/M Mount

Use spaces to separate tags. Use single quotes (') for phrases.

LiveZilla Live Chat Software